Neuigkeiten
18.11.2019
CDU lädt zur Bürgerversammlung am Donnerstag
CDU lädt zur Bürgerversammlung am Donnerstag, 19:30 Uhr, Sengelmannshof

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung: „Was soll passieren, wenn ich nicht mehr selbst bestimmen kann?“

„Das Betreuungsrecht schützt erwachsene Menschen, die wegen einer seelischen, psychischen oder körperlichen Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. In einer solchen Situation, in die jeder durch einen Unfall, eine Krankheit oder am Ende des Lebens geraten kann, würde das Betreuungsgericht einen Betreuer bestellen. Wir wollen dieses sensible Thema diskutieren und freuen uns, dass der Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Essen, Dr. Rainer Kundt, sich bereit erklärt hat, die Thematik darzustellen und Fragen zu beantworten.“  Zur Bürgerversammlung lädt Ratsherr Guntmar Kipphardt (CDU) alle Interessierten am kommenden Donnerstag, 21. November, um 19:30 Uhr in den Sengelmannshof, Sengelmannsweg 35, Kettwig.

weiter

31.10.2019
Auch heute, am Reformationstag, werden wir von der CDU Kettwig noch einmal Laubsäcke der EBE Essen verteilt.
Wir stehen mit einem Stand  in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr am Märchenbrunnen.

Die erste Laubsacksammlung im Essen Süden findet am Sa., 2. November 2019 statt. Informationen auf der EBE-Seite:   EBE Essen
Verteilung von Laubsäcken
weiter

18.10.2019
„Es ist eine gute Idee, Laub von öffentlichen Flächen über die von den Essener Entsorgungsbetrieben kostenlos zur Verfügung gestellten weißen Laubsäcke entsorgen zu können“, findet Kettwigs Ratsherr Guntmar Kipphardt (CDU). Lediglich: Die Kettwiger müssen zum Recyclinghof nach Essen oder Werden fahren, um sich dort die limitierten Laubsäcke abzuholen. Hier hilft die CDU – Kettwig seit 4 Jahren wiederum aus.

Nach der großen Nachfrage im vergangenen Jahr wollen wir wieder Laubsäcke kostenlos an die Kettwiger verteilen. Am kommenden Freitag, 18. Oktober und am Samstag, 19. Oktober wird die CDU Kettwig mit einem Stand am Märchenbrunnen (Gabelung Hauptstraße / Schulstraße) stehen und in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Laubsäcke dort abgeben.

Laubsäcke dürfen jedoch nur in Straßen mit Straßenreinigung verwendet werden.
„Wichtig ist nur, dass bestimmte Spielregeln eingehalten werden. Kein privater Grünschnitt oder Gartenabfälle gehören in die Laubsäcke, sondern ausschließlich „öffentliches“ Laub“, so Kipphardt. Näheres kann auf der Homepage der Entsorgungsbetriebe Essen nachgelesen werden. „Und anschließend die gefüllten und verschnürten Laubsäcke an den Straßenrand stellen. Dort werden diese dann von den Entsorgungsbetrieben eingesammelt.“


weiter

12.10.2019
Heute haben sich einige Vorstandsmitglieder der CDU Kettwig vor dem Ehrenfriedhof im Stadtwald getroffen, um die wunderschöne Trockenmauer von Efeuranken, kleinen Ahornbäumen und Brennnesseln zu befreien.
Das Team bei der Arbeit
Nach der Säuberungsaktion der CDU vor einem Jahr, war die Mauer zwar freigeschnitten, aber im Laufe der Jahre war die Mauer an einigen Stellen mehr und mehr eingestürzt. Auf Wunsch der CDU Kettwig wurde die Mauer von der Friedhofsverwaltung wieder Instand gesetzt. Jetzt befindet sie sich wieder in einem eiwandfreien Zustand. Vielen Dank!



Die CDU Mitglieder nach der Arbeit
weiter

02.10.2019
Am 3. Oktober 1990 trat die frühere DDR (Deutsche Demokratische Republik) der Bundesrepublik Deutschland bei. Durch diesen Beitritt war die Teilung Deutschlands nach über 45 Jahren überwunden. Die Wiedervereinigung Deutschlands bleibt eng mit dem Namen des damaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl (CDU) verbunden.
Dieser Tag ist für uns nicht nur ein Tag der Freude, sondern auch ein Tag des Erinnerns und ein Tag der Mahnung, freiheitliche Demokratie ist nicht selbstverständlich, ist nicht für immer gesichert, wir sind stets verpflichtet, für sie einzutreten. Gerade vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse im In- und Ausland sollten wir uns dieser Aufgabe bewusst sein.

weiter

02.10.2019
Herbstbepflanzung
Bei Sonnenschein erfreuen den Betrachter noch die Sommerblumen, die in dem Rondell Ecke Schmachtenbergstraße – Prälatenweg stehen, die seit Jahren von der Bezirksvertreterin Gabriele Kipphardt (CDU) und ihrer Familie gepflanzt und betreut werden. Durch die Sommerblumen hat sich aber bereits ein Stiefmütterchen einen Weg gebahnt, bald wird es wohl Zeit für die Herbstbepflanzung.



weiter

29.09.2019
Auf Initiative des Vereins „Wir in Kettwig“ und mit Unterstützung der Museums- und Geschichtsfreunde und der CDU Kettwig konnte erstmals der Veranstalter rhein-antik für einen Antik-Markt in Essen Kettwig gewonnen werden. Trotz des schlechten Wetters, wurde der Markt gut besucht.
Für gute Stimmung sorgte ein Klavierspieler, der sein Klavier vor dem Kaiser Friedrich Denkmal platziert hatte.
Viele Aussteller haben versprochen, im nächsten Jahr gerne wieder nach Kettwig kommen zu wollen, da die Kettwiger Kulisse für einen derartigen Markt geradezu ideal sei.
Der Markt war auf jeden Fall eine Bereicherung für den Kettwiger Veranstaltungskalender und eine Wiederholung wäre wünschenswert.
auf dem Antik-Markt in Kettwig 2019
Michael Nellessen und Guntmar Kipphardt haben sich dafür eingesetzt, dass der Markt in Kettwig stattfindet.


weiter

22.09.2019
Unter dem Eindruck der heißen Sommer 2018 und 2019 wirdWasserspender auf Initiative der CDU Kettwig ein öffentlicher Trinkwasserspender für den Freiligrathplatz in der BV – Sitzung am 24.9.2019 beantragt. Im Zuge der Baumaßnahmen sollte die Installation relativ problemlos möglich sein.
Mit diesem Antrag will die CDU – Kettwig einen Beitrag zum Schutz vor Dehydrierung  und zum  Umweltschutz leisten, in vielen Städten finden diese Trinkwasserspender  bereits eine hohe Akzeptanz.

weiter

26.05.2019
Mit teilweise über 20 Wahlhelfern vor MarKett, einem Wahlkampfstand in Vor der Brücke, einem Fahrradkorso und mehreren Hundert verteilten Rosen in CDU-Farben beendeten die Kettwiger Christdemokraten am Samstag (25.05.) den Straßenwahlkampf.

„Es hat sichtbar Spaß gemacht, mit den Kettwigerinnen und Kettwigern zu diskutieren. Von CO2-Zertifikatehandel, über Frontex und Europäischen Bankenverbund bis hin zum Klima waren viele Themen dabei, die die Bürger interessieren. Aber auch kommunale Themen wurden angesprochen“, so Kettwigs Ratsherr und CDU-Vorsitzender Guntmar Kipphardt.





weiter

26.05.2019
Wer am kommenden Wahlsonntag gerne seine Stimme abgeben möchte, jedoch Schwierigkeiten hat, das Wahllokal zu Fuß zu erreichen, dem bietet die CDU-Kettwig wieder einen kostenlosen Fahrdienst an. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die aus Alters-. Behinderungs- oder sonstigen Gründen Schwierigkeiten haben, alleine ins Wahllokal zu gelangen, können unter der Kettwiger Telefonnummer 64 37 (AB) einen kostenlosen Shuttle bestellen.

„Damit soll allen Wahlberechtigten die Möglichkeit gegeben werden, ihr Wahlrecht in An-spruch zu nehmen. Bitte melden Sie sich ab sofort unter der o.g. Telefonnummer an. Nennen Sie dazu Ihren Namen und Ihre Telefonnummer – wir rufen zurück und vereinbaren einen individuellen Fahr-Termin“, erklärt Guntmar Kipphardt, Vorsitzender der CDU-Kettwig.

„Selbstverständlich werden Sie im Anschluss auch wieder zurückgefahren. Übrigens: Sollten Sie die Wahlbenachrichtigung nicht mehr haben – kein Problem: Sie benötigen dann lediglich Ihren Personalausweis und können in Ihrem Wahllokal wählen. Und falls Sie nicht wissen, welches Ihr Wahllokal ist: Rufen Sie uns unter 64 37 an, wir schauen für Sie nach“, so Kipphardt.



weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kettwig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 31708 Besucher