Neuigkeiten
21.06.2020, 14:30 Uhr
Kandidaten für Ruhrparlament aufgestellt
Mit viel Abstand haben die Delegierten der CDU aus 14 Kreisverbänden des Ruhrgebiets und des Kreises Wesel die Kandidaten für die erste Direktwahl zum Ruhrparlament aufgestellt.

Spitzenkandidat wurde Prof. Dr. Peter Noll, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zollverein und Lehrstuhlinhaber an der Ruhr-Universität Bochum. Der 61jährige Herner ist verheiratet und hat 2 erwachsene Söhne. In einer mitreißenden Rede vor den 60 Delegierten und zahlreichen Zuhörern formulierte er seine Ziele für die Metropolregion Ruhr. 

Zugleich mahnte er jedoch, dass vermutlich ein Großteil der Wählerinnen und Wähler nicht um die Bedeutung des RVR und des Ruhrparlaments wissen. Hier müsse noch Aufklärungsarbeit geleistet werden.



Spitzenkandidat Prof. Dr. Peter Noll umrahmt von den Essener Delegierten (v.l.n.r.: Florian Fuchs, Uwe Kutzner, Prof. Dr. Peter Noll, Barbara Rörig, Christiane Moos, Guntmar Kipphardt, Regina Hallmann, Hans Dirk Vogt)














CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kettwig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 38277 Besucher