Neuigkeiten
20.09.2021, 22:02 Uhr
Wiederaufbauhilfe für Hochwassergeschädigte
Hochwasser in Kettwig
„Neben den Hilfen von Stadt, Caritas, Kirchengemeinden und vielen Privaten kommen jetzt die vom Bund zugesagten 30 Milliarden Euro zum Einsatz: Unter https://www.land.nrw/de/wiederaufbauhilfe können nähere Informationen entnommen werden. Das Land NRW hat eine Service-Hotline eingerichtet:  0211 / 4684-4994
Montag–Freitag, 8–18 Uhr, Samstag und Sonntag, 10–16 Uhr. Die Stadt Essen hilft unter der Behördennummer 115 ggf. auch weiter“, berichtet Kettwigs Ratsherr Guntmar Kipphardt (CDU).
Hochwasser in Kettwig

Ober- und Unterwasser unter Kettwigs Ruhrbrücke waren am 15. Juli auf einem Niveau. Zahlreiche Wohnungen und Keller liefen voll; das Hochwasser richtete auch in Kettwig und besonders in Kettwig vor der Brücke großen Schaden an.


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kettwig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 53919 Besucher