Neuigkeiten
19.12.2017, 10:25 Uhr
Überlegungen und 20 Forderungen der CDU-Kettwig an die Gestaltung des Rathausplatzes
In der  Vorstandssitzung am 21.11.2017 hat sich die CDU – Kettwig erneut  intensiv mit der Frage der Überplanung des Rathausplatzes beschäftigt. Auf große Kritik ist das in Teilen nicht öffentliche Verfahren gestoßen.
Vorweg: Kettwig, Essens flächenmäßig größter Stadtteil, ist durch die Lage an der Ruhr und das grüne Umland besonders geprägt. In den vergangenen drei Jahrzehnten entwickelte sich in Kettwig eine große Lebendigkeit, die sich u.a.  in zahlreichen öffentlichen Festen und Veranstaltungen zeigt.
Und genau für diese Urbanität  braucht Kettwig  Platz. Genauer: EINEN  PLATZ  FÜR KETTWIG.
Die CDU-Kettwig dankt allen, die bisher Ihre Gedanken / Vorschläge / Unterstützung  eingebracht haben. Insbesondere den  Architekten und  Landschaftsplanern,  die sich in besonderer Weise ehrenamtlich eingebracht haben, gebührt Dank und Anerkennung.

Bei der Platzgestaltung  sollten folgende Überlegungen eine Rolle spielen:
1.    Mitdenken von Rathausvorplatz, Märchenbrunnen (-platz) und (teilw.) Marktplatz zu einer gestalterischen / planerischen Lösung
2.    Fassung dieses größeren Platzes durch Bäume, ebenerdige Lauben- / Bogengänge o.ä. sowie  pflegeleichte Bepflanzung - kein bzw. wenig rutschiges Laub / Blüten
3.    Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten eröffnen (Veranstaltungen, evtl. Abend-/Nachtmarkt, Weihnachtsmarkt, Feste, Aufführungen, Karneval, Brauchtum, Hochzeitsveranstaltungen (Trauungen) Musikveranstaltungen, Spielpunkte, Rathauscafé (Außenbereich), Kommunikationsecken / -punkte, Spielen (Erwachsene, Kinder) ….); Anschlüsse für elektr. Strom, Wasser, Abwasser vorsehen
-  weitere Punkte unter mehr... -



4.    Weitestgehende Barrierefreiheit; keine zusätzlichen neuen Mauern / Treppenanlagen
5.    Sichere Bodenbeläge (insbesondere für ältere Menschen, Menschen mit Gehbehinderung oder Nutzer von Rollatoren aber auch Kinder / Kinderwagen)
6.    Aufenthaltsqualitäten / Treffpunkte für alle Altersgruppen
7.    Linden unmittelbar neben dem hist. Rathaus erhalten und Aufenthaltsmöglichkeiten dort erweitern (Bänke, Boule-Spiel…)
8.    Sitzmöglichkeiten (bequeme) sowohl im besonnten als auch  verschatteten Bereich, auch „nicht  kommerzielle Sitzmöglichkeiten“
9.    Beliebige Querungsmöglichkeiten  dieses Platzes für Fußgänger ermöglichen
10.    Modulare Vorgehensweise bei der Gestaltung (aus Kostengründen); zukünftiges ebenerdiges Wasserspiel, Möblierung, Bücherschrank, Defibrillator, Hinweisbaum mit ansprechenden Schildern mit Distanzangabe zu Kettwiger Orten / Sehenswürdigkeiten / Einrichtungen + Hinweis öffentl. Toilette
11.    Möglichkeit der Blickachsen aufs historische Rathaus, auf den Märchenbrunnen und die Gründerzeithäuser am Markt
12.    Integration von vorhandenen Skulpturen in die Platzgestaltung; Möglichkeit der Aufstellung von weiteren Skulpturen
13.    Integration des motorisierten Verkehrs durch Verlangsamung der Geschwindigkeit im Platzbereich (verkehrsberuhigte Zone)
14.    Kostenloses WLan auf dem Platz
15.    Beleuchtung durch „besonders schöne Straßenlaternen“ + Bodenstrahler vor  Skulpturen / Rathaus / Bäumen
16.    Verwendung nachhaltiger Materialien; ansprechende Müllgefäße
17.    Stadtplan von Kettwig an geeigneter Stelle (Info-Punkt) inkl. kurze „Stadtgeschichte“
18.    Beibehaltung von Haltestellen für den ÖPNV sowie Taxen
19.    Kontinuierliche öffentliche Einbindung der Kettwiger Bürgerinnen und Bürger in die Planung / Gestaltung ihres Platzes
20.    Weitergabe / Beauftragung der weiteren Überplanung dieses Platzes an die Planungsverwaltung der Stadt Essen. Die jetzigen Ideen / Vorschläge / Planungsskizzen sollten Berücksichtigung finden im Sinne dieses Forderungskataloges

Dieser Forderungskatalog ist weder hierarchisch noch abschließend und die Nummerierung stellt keine Gewichtung dar.
ebenerdiges Wasserspiel (Duisburg, Innenstadt)Freies WLAN
Barrierefreiheit Fahrbahn / BürgersteigFreies WLan

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kettwig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 26292 Besucher