Neuigkeiten
21.02.2018
Wieder einmal hieß es „Volles Haus“ im Sengelmannshof.
Über 100 Gäste waren der Einladung der CDU-Kettwig zum Justizminister Wolfgang BiesenbachNeujahresempfang gefolgt – und wurden nicht enttäuscht. Nach seiner Begrüßung blickte Guntmar Kipphardt in einer humorigen Rede auf das vergangenen Jahr, insbesondere das gute Abschneiden der Christdemokraten bei den Wahlen.



weiter

17.01.2018
Bürgerversammlung der CDU-Kettwig

„Wir freuen uns, dass Planungsdezernent und Stadtdirektor Hans-Jürgen Best sich dazu bereit erklärt hat, nach Kettwig zu kommen, um in einer Bürgerversammlung als Chef der Planungsverwaltung zur Umgestaltung des Rathausplatzes Stellung zu beziehen. Wir, als CDU-Kettwig, wollen damit einen Beitrag zur öffentlichen Diskussion um dieses für Kettwig so bedeutsame Thema leisten“, erläutert Kettwigs Ratsherr und Vorsitzender der Kettwiger Christdemokraten Guntmar Kipphardt (CDU).

Am Dienstag, 30. Januar 2018, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, um 19:30 Uhr in den Sengelmannshof, Sengelmannsweg 35, Kettwig, zu kommen, um gemeinsam zu diskutieren. „Wir erwarten keinesfalls fertige Lösungen. Aber vielleicht nähern wir uns dem Thema auch dadurch, dass wir die richtigen Fragen miteinander besprechen, einander zuhören und versuchen, die besten Wege für eine zukünftige Platzgestaltung auszuloten. Interessant dürfte es sein zu erfahren, wie aus Sicht der Verwaltung der Kettwiger Rathausplatz gesehen wird und welche Chancen bestehen, diesen umzugestalten“, formuliert Kipphardt.

Der Vorstand der CDU-Kettwig hatte unlängst einen 20 Punkte umfassenden Forderungskatalog erarbeitet (Kettwig Kurier berichtete). „Auch zu diesem Forderungskatalog erwarten wir eine Einschätzung durch die Fachverwaltung“, so Kipphardt.

weiter

19.12.2017

19.12.2017
In der  Vorstandssitzung am 21.11.2017 hat sich die CDU – Kettwig erneut  intensiv mit der Frage der Überplanung des Rathausplatzes beschäftigt. Auf große Kritik ist das in Teilen nicht öffentliche Verfahren gestoßen.
Vorweg: Kettwig, Essens flächenmäßig größter Stadtteil, ist durch die Lage an der Ruhr und das grüne Umland besonders geprägt. In den vergangenen drei Jahrzehnten entwickelte sich in Kettwig eine große Lebendigkeit, die sich u.a.  in zahlreichen öffentlichen Festen und Veranstaltungen zeigt.
Und genau für diese Urbanität  braucht Kettwig  Platz. Genauer: EINEN  PLATZ  FÜR KETTWIG.
Die CDU-Kettwig dankt allen, die bisher Ihre Gedanken / Vorschläge / Unterstützung  eingebracht haben. Insbesondere den  Architekten und  Landschaftsplanern,  die sich in besonderer Weise ehrenamtlich eingebracht haben, gebührt Dank und Anerkennung.

Bei der Platzgestaltung  sollten folgende Überlegungen eine Rolle spielen:
1.    Mitdenken von Rathausvorplatz, Märchenbrunnen (-platz) und (teilw.) Marktplatz zu einer gestalterischen / planerischen Lösung
2.    Fassung dieses größeren Platzes durch Bäume, ebenerdige Lauben- / Bogengänge o.ä. sowie  pflegeleichte Bepflanzung - kein bzw. wenig rutschiges Laub / Blüten
3.    Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten eröffnen (Veranstaltungen, evtl. Abend-/Nachtmarkt, Weihnachtsmarkt, Feste, Aufführungen, Karneval, Brauchtum, Hochzeitsveranstaltungen (Trauungen) Musikveranstaltungen, Spielpunkte, Rathauscafé (Außenbereich), Kommunikationsecken / -punkte, Spielen (Erwachsene, Kinder) ….); Anschlüsse für elektr. Strom, Wasser, Abwasser vorsehen
-  weitere Punkte unter mehr... -


weiter

11.12.2017
„Wir freuen uns, dass sowohl der Justizminister des Landes NRW, Peter Biesenbach, als auch unser Oberbürgermeister Thomas Kufen ihre Teilnahme an unserem Neujahrsempfang zugesagt haben und beide auch sprechen wer-den“,  teilt Guntmar Kipphardt, Vorsitzender der Kettwiger Christdemokraten, mit.

Am Sonntag, 14. Januar 2018, lädt die CDU-Kettwig um 11:00 Uhr in den Sengelmannshof.

„Nicht nur Mitglieder der CDU-Kettwig sich willkommen. Auch politisch Interessierte sind gern gesehene Gäste bei unseren Veranstaltungen“, so Kipphardt.

Wer gerne dabei sein möchte, kann sich unter Nennung seines Namens und seiner Telefonnummer unter   64 37 oder info@cdu-kettwig.de schon jetzt anmelden.

weiter

11.12.2017
AuRathausvorplatz Kettwigf der jüngsten Sitzung des Vorstandes der CDU-Kettwig haben sich die anwesenden 16 Vorstandsmitglieder intensiv mit dem Thema Rathausplatz in Kettwig beschäftigt. Darin waren sich die Kettwiger Politiker einig: „Dieses für Kettwig evident wichtige Thema muss öffentlich und professionell diskutiert und dann weiter politisch umgesetzt werden. Kettwig benötigt einen echten Platz im Zentrum. Daher haben wir einen Ideen- und Forderungskatalog aufgestellt, den wir kurzfristig öffentlich machen wollen. Diese Überlegungen wollen wir weiter öffentlich diskutieren und die bisher in Kettwig gemachten Vorschläge, für die wir sehr dankbar sind, daran messen“, kündigt Kettwigs Ratsherr und Vorsitzender der CDU Guntmar Kipphardt, an.


weiter

12.11.2017
„Es ist eine gute Idee, Laub von öffentlichen Flächen über die von den Essener Entsorgungsbetrieben kostenlos zur Verfügung gestellten weißen Laubsäcke entsorgen zu können“,  findet Kettwigs Ratsherr Guntmar Kipphardt (CDU). Lediglich: Die Kettwiger müssen zum Recyclinghof nach Essen oder Werden fahren, um sich dort die limitierten Laubsäcke abzuholen. Hier hilft die CDU – Kettwig nun aus.

Nach der großen Nachfrage im vergangenen Jahr wollen wir wieder Laubsäcke kostenlos an die Kettwiger verteilen. Am kommenden Freitag, 17. November und am kommenden Samstag, 18. November wird die CDU Kettwig mit einem Stand am Märchenbrunnen (Gabelung Hauptstraße / Schulstraße) stehen und in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Laubsäcke dort abgeben.

weiter


19.10.2017
Kettwig wird noch schöner
Am kommenden Wochenende wollen  die Kettwiger Christdemokraten 2018 Narzissenzwiebeln in die Freifläche an der Ecke Kirchfeldstr. / Graf-Zeppelin-Str. in die Erde bringen. „Wir machen das in enger Abstimmung mit dem städtischen Amt Grün und Gruga, die uns freundlich mit Lage-Vorschlägen unterstützen“, berichtet Guntmar Kipphardt, Vorsitzender der Kettwiger CDU.

Schon seit 13 Jahren pflanzen Mitglieder der Kettwiger CDU Narzissen in unserer Gartenstadt. Nach der Jahreszahl sind es diesmal 2018 Narzissenzwiebeln. „Wir wollen mit unseren Pflanzaktionen einen Beitrag zur weiteren Verschönerung unserer Gartenstadt leisten“, so Kipphardt.
weiter

16.10.2017
Die CDU Kettwig hat bereits seit einger Zeit eine eigene Facebook-Seite.

Vielleicht einfach mal reinschauen und Facebook-Nutzer können auch gerne "Gefällt mir" anklicken :)
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kettwig  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.15 sec. | 22787 Besucher